Völker und Länder

Einwohner

Grossvölker

Menschen, Elfen, Zwerge und Orks bilden den grössten Teil der Bevölkerung und sind auch fast überall anzutreffen. Es gibt aber noch ganz viele Völker und Kreaturen welche einen Grossteil der Bevölkerung Martianiens ausmachen. Erwähnenswert sind bestimmt die Halblinge, Drow, und die Randgruppen. Legenden besagen das es Drachen gab welche als Volk Seite an Seite mit den Elfen lebten und kämpften. Allerdings weiss niemand genau ob dies stimmt, denn die Elfen schweigen zu diesem Thema gänzlich.

Randgruppen

Es gibt sehr viele Mischvölker und Kreaturen welche ein Normales Leben führen. Es kann also gut sein das Sie auf einen mit Hörnern bestückten Menschen (Tiefling) oder schuppigen Landgeher (Troglodyt) treffen. Sollten Sie das vergnügen haben meine Welt zu bereisen so dürfen Sie sich sich nicht auf die Monsterhandbücher aus dem Regelwerk D&D 3.5 verlassen das diese Informationen unzureichend und in keiner Weise zwingend meiner Welt entsprechen auch wenn Teile davon übernommen wurde. Liste: Randgruppen

Information für Spieler: Ihr wisst nichts solange Ihr es nicht gesehen, darüber gelesen oder darüber gehört habt.


Entstehungsgeschichten

Elfen: Sie glauben fest daran das Martianien wie auch der Rest der Welt von Kreaturen mit einem höheren Bewusstsein und einer nie dagewesenen Intelligenz geschaffen wurde. Diese Lehre Stammt aus längst vergessenen Zeiten und wird längst nicht mehr von jedem Elf als die Wahrheit anerkannt. Dabei handelt es sich um einen sehr kleinen Teil von Ihnen welcher mehr Zeit mit Büchern und Formeln verbringt als mit Schlafen und Essen. Die Kraft der Natur ist der Antrieb dieser Welt und selten finden sich Naturverbundenere Wesen wie die abgeschieden lebenden Elfen.

Menschen: "Wenn die Menschen nicht seit jeher an irgendwelche Götter glauben würden dann wäre ich selbst kein Mensch und würde es nicht für nötig befinden mir anzuhören das unser eigen Volk uns als Gottlos bezeichnet und Ihr es nun tötet": Der Satz der letzten Regentin von Ilithien, bevor sie ermordet wurde und der Krieg begann, ist die wohl beste Antwort aus Sicht eines Menschen auf die Frage nach der Geschichte von Martianien. Für die Mehrheit der Menschen ist klar dass die Götter das Land, das Wasser, die Bäume, das Leben sowie das Gute und das Böse geschaffen haben und immer noch beeinflussen. Im Vergleich zu früher gibt es mittlerweile unzählige Götter wie etwa Ehlonna die Waldgöttin, Heironeous (Der Unbesiegbare) Gott des Heldenmutes und sein gegenüber Hextor (Kämpe des Bösen) Gott der Tyrannei. Wie in unserer Welt gibt es allerdings viele Menschen denen die Götter egal sind und zum Beispiel an die Wissenschaft glauben. Religiöse und Wissenschaftliche Themen führen zu regen Diskussionen. Guten wie auch zum Schlechten.

Zwerge: Nirgends findet jemand eine so Einstimmige Antwort wie bei einem der ältesten Völker der bekannten Welt. Mutter Erde oder auch genannt Éra ist die Erschafferin von allem und der Inbegriff Ihrer heilen Welt unter der Erde.

Orks: Über die Geschichten von Ihnen ist nur sehr wenig bekannt. Aber Philosophen und Gelehrte welche sich mit diesem Thema befassten gehen davon aus, dass sie, ähnlich wie die Zwerge, an eine Schöpferin glauben. Allerdings findet man nur wenige Orks die darüber Etwas wissen. Ihnen dann noch das Geheimnis zu entlocken ist wohl so als wolle man einen Basilisken durch das blosse ansehen einschüchtern.

Randgruppen: Die vielen Randgruppen vertreten oftmals eine ähnliche Meinung wie oben genannte Geschichten. Es gibt allerdings sehr extreme Ansichten und Praktiken in den vielen verschiedenen Völkern oder den Anhängern einer Religion. Bevor sich jemand in ein unbekanntes Gebiet begibt sollte er gründlich Nachforschungen betreffs der Kultur, den Gesetzen oder den Sitten der Einheimischen machen. Ansonsten kann schnell der Tod oder die Verbannung folgen.

Länder

Die Länder sind den jeweiligen Rassen zugeordnet. Hier eine Politische Übersichtskarte in der Ihr die Länder anklicken könnt und zum jeweiligen Übersichtsartikel geleitet werdet. (Verzeichniss und Text Prio.1)
Kategorien: MetaMartianien