DeutschEnglish

Hilfe - Screenshot hochladen

Im Internet wirst du häufiger über ein "Mach doch mal ein Screenshot davon" stolpern. Hier wird erklärt, wie das genau funktioniert.

Screenshot erstellen


Um einen Screenshot zu machen, musst du die Taste 'Print Screen' bzw. 'Druck' drücken, dadurch wird der gesamte Bilschirminhalt in die Zwischenablage kopiert:


<br clear="all">
Nun gehts entweder für Windows XP oder Windows Vista weiter:


Unter Windows XP

  • Starte das Program "Paint", du findest es unter Startmenü > Programme > Zubehör > Paint
  • Klicke auf das Menü Bearbeiten > Einfügen um das Bild aus der Zwischenablage einzufügen. Der Screenshot sollte jetzt sichtbar sein.
  • Jetzt muss das Bild erstmal gespeichert werden, klicke dazu auf das Menü Datei > Speichern unter. Du wirst nun gefragt, wo du das Bild speichern möchtest. Am einfachsten nimmst du dafür den Ordner Eigene Bilder, der bereits automatisch ausgewählt wurde.


<br clear="all">

Das Bild wurde nun gespeichert und du kannst es unter Eigene Bilder jederzeit anschauen.

Wenn du den Screenshot nun anderen Leuten zeigen willst, gehts unten bei Upload weiter.



Unter Windows Vista / Windows 7

  • Klicke auf Start, gib "paint" in der Suchbox ein und wähle "Paint" aus.
  • Klicke auf Einfügen um das Bild einzufügen. Der Screenshot sollte jetzt sichtbar sein.
  • Jetzt muss das Bild erstmal gespeichert werden, klicke dazu auf Option > Speichern unter > PNG-Bild. Du wirst nun gefragt, wo du das Bild speichern möchtest. Am einfachsten nimmst du dafür den Bilder-Standardorner, der bereits automatisch ausgewählt wurde.


<br clear="all">

Das Bild wurde nun im Bilderordner gespeichert und du kannst es jederzeit anschauen.

Wenn du den Screenshot nun anderen Leuten zeigen willst, gehts unten bei Upload weiter.


Upload


  • Um das Bild nun hochzuladen öffnest du folgenden Link: [http://gallery.yhoko.com/upload/screenshot/ gallery.yhoko.com/upload/screenshot/]
  • (falls notwendig musst du dich noch mit den Yhoko.com Benutzerdaten einloggen)
  • Klicke auf den Durchsuchen Button und wähle den eben gespeicherten Screenshot aus.
  • Weiter unten kannst du die Option Bild verstecken (nur per Direktlink auffindbar) anklicken, falls das Bild nicht öffentlich sein soll.
  • Mit einem Klick auf den Upload Button wird das Bild hochgeladen und erscheint dann auf der rechten Seite.
  • Direkt darunter findest du die Option Bild in der Galerie anzeigen, klick diese an. Das Bild erscheint nun in der Galerie. Da kannst du es auch nochmal bearbeiten (z.B. den Titel ändern), einen Kommentar dazuschreiben oder das Bild bei Bedarf löschen.
  • Um es weiterzugeben kopierst du die Adresszeile des Browsers und schickst sie demjenigen, der den Screenshot sehen soll.


<br clear="all">


Unterschied JPEG zu PNG


  • JPEG Bilder werden stark komprimiert, dadurch brauchen sie weniger Platz und lassen sich im Internet entsprechend schneller übermitteln und anzeigen. Durch die Komprimierung geht jedoch immer etwas Bildqualität verloren (das sieht man besonders gut, wenn man bei einem JPEG nahe heranzoomt, es erscheinen dann seltsame, bunte Quadrate).
  • PNG Bilder werden zwar auch komprimiert, aber verlustfrei, also ohne seltsame Quadrate. Die Kompression ist dadurch nicht ganz so stark, dafür kann man ein PNG Bild beliebig oft speichern und wieder öffnen, ohne dass es sich verändert. Ausserdem bleiben einfarbige Flächen erhalten, was bei JPEG nicht der Fall ist.
  • Generell solltest du PNG zum Speichern von Bildern verwenden, da Speicherplatz heutzutage kein Problem mehr darstellt. Eine Ausnahme bilden Fotos, die von den meisten Kameras bereits automatisch als JPEG gespeichert werden. Solange du nicht vor hast, diese noch zu bearbeiten, können sie ruhig im JPEG Format bleiben.
  • Wichtiger Hinweis: Um eine Datei von PNG in JPEG (oder umgekehrt) umzuwandeln, reicht es nicht, die Datei umzubenennen! Sie heisst dann zwar anders, der Inhalt bleibt aber gleich. Um das zu erreichen, musst du die Datei öffnen bzw. bearbeiten und mittels Speichern unter ein anderes Format auswählen (wie oben gezeigt).
Kategorien: Support