Einleitung

Bei Aridien handelt es sich um eine Fantasy-Welt von [User] Yhoko.

Entstehung

Angefangen hat alles an einem der zweitägigen Zauberwald-Treffen auf Burg Rothenfels. [User] Jeromy hatte die Idee, mit allen Anwesenden eine Runde D&D zu spielen und so kam es, dass etwa ein dutzend Leute Charbögen ausfüllten und sich bald gemeinsam ins Abenteuer stürzten. Infiziert von der RPG-Sucht setzten wir das Spiel zuhause fort, auch wenn es via Chat nicht dasselbe war wie am Tisch. Das merkte auch Jeromy und so gab er den Spielleiterposten bald an Ratnap weiter und einige Spielrunden später landete er dann bei mir. Plötzlich war es meine Aufgabe, aus den zwei, drei Dörfern und einer sehr groben Reisekarte ein Abenteuer zu entwickeln und die Spieler durch diese unbekannte Welt zu führen.

Ich gewöhnte mich schnell ans Spielleiter-Dasein und so ergab es sich, dass ich bald eine reale D&D Runde zuhause leitete. Etwa alle 4 Wochen spielten wir bis tief in die Nacht und um das Abenteuer greifbarer zu machen stellte ich verschiedene Karten von Städten und Gebieten her – angefangen mit einer handgezeichneten Version von Rjankara. Als dann die Spieler plötzlich weit in den Süden teleportiert wurden, konnte ich erstmals die grosse Karte von Sarkonien präsentieren. Das gute Stück hängt heute noch im Posterformat an der Rollenspielwand und zieht stets Blicke auf sich, wenn ein Ortsname fällt. Nicht von ungefähr spielen also die meisten meiner Abenteuer auch jetzt noch in Sarkonien.

Ausgehend von Rjankara und Sarkonien entstanden dann immer mehr Stadt- und Landkarten von Aridien und bald wurden auch Handelswege, Landesspezialitäten, die Währungen und ein Kalender ergänzt. Pflanzen, Tiere und andere Spezies wurden eingetragen, sobald sie im Spiel auftauchten – zugegebenermassen wurde vieles davon spontan aus dem Ärmel geschüttelt, wohingegen andere Bereiche wiederum haarklein geplant wurden. Irgendwo auf diesem Weg kam dabei der Entschluss, Aridien als Teil des [http] Nazra-Universums einzugliedern, also in der Ark unterzubringen. Die Ark bot sich auch dahingehend an, dass sie verschiedene Spielwelten unabhängig voneinander und doch verbunden durch ein gemeinsames Dach unter sich vereinen konnte. Um die Informationsflut zu bewältigen wurde zunächst ein MediaWiki, bis diese Zwischenlösung von der hiesigen Library abgelöst wurde. So wurde das Ganze schliesslich hierhin übertragen, neu sortiert und übersichtlicher geordnet – und da stehen wir nun.

Beispielt wird Aridien übrigens nicht nur von mir sondern auch von anderen Spielleitern der [http] Rubinrunde – und jeder, der sich für Aridien begeistern kann, ist herzlich eingeladen, seine Spielrunden hier anzusiedeln!

Yhoko
Kategorien: Meta