Lorach

Der Lorach ist ein Naturphänomen unweit der Stadt Xerkhar. Es handelt sich dabei um eine Felsspalte, die scheinbar unendlich weit in den Boden hineinreicht.

Einer örtlichen Legende zufolge soll man ein Mal im Leben eine Münze in den Lorach werfen und dem Klimpern zuhören. Die Melodie, die dabei entsteht, soll die Zukunft darstellen und an ihrer Länge soll man den Todeszeitpunkt ablesen können. Hängengebliebene Münzen aus dem Lorach zu bergen soll lebenslanges Pech bringen.

Trotz der wertvollen Ablagerungen und seltenen Materialien innerhalb des Lorachs wagen sich nur wenige Abenteurer in seine finsteren Tiefen, da es dort von gefährlichen Tieren und Pflanzen wimmelt.

"Zähl eins, sie springt
Zähl zwei, es klingt
Zähl drei, ...vorbei?
Zähl vier, weg hier!"
– Sprichwort aus Xerkhar (frei übersetzt)
Kategorien: Gebiet