Währungen

Die Staatsgebiete von Aridien prägen jeweils eigene Münzen. Die Aufteilung erfolgt in Kupfer, Silber, Gold, Platin und Rubin (nur Taler), welche im Verhältnis 1:10 umgerechnet werden. Massgeblich für den Münzwert und Kurs ist die Währungsbezeichnung; so entspricht die Kardische Sesterze immer dem Wert der Sarkonischen Sesterze.

Ungeprägte Münzen werden in kleineren Städten und Dörfern noch als Zahlungsmittel akzeptiert, immer häufiger wird man damit aber zur nächsten Bank oder Wechselstube verwiesen, wo man sie zu 50% ihres Wertes umtauscht.

Hinweis1 Münze wiegt 10 g.
1 pf entspricht 50 Münzen.
1 kg entspricht 100 Münzen.

Kurstabelle

80 %DinarEldistavia
40 %GroschenRjankara
10 %KrallenKitha
20 %RubelRiminok
60 %SesterzenSarkonien und Kardia
70 %TalenteAthélia
100 %TalerVeria Talis
10 %YenYer



Athélia


Kupfertalent
"Kechel"

Silbertalent
"Senkel"

Goldtalent
"Dublore"

Platintalent
"Drachme"

Eldistavia


Kupferdinar

Silberdinar

Golddinar

Platindinar

Kardia


Kupfersesterze
"Haken"

Silbersesterze
"Fahne"

Goldsesterze
"Segel"

Platinsesterze
"Kiste"

Kitha


Kupferkralle
"Kratzer"

Silberkralle
"Schnitter"

Goldkralle
"Schlitzer"

Platinkralle
"Reisser"

Riminok


Kupferrubel

Silberrubel

Goldrubel

Platinrubel

Sarkonien


Kupfersesterze
"Bruder Fridolin"

Silbersesterze
"Prinz Rupert"

Goldsesterze
"König Sarkon"

Platinsesterze
"Kleeblatt"

Veria Talis


Kupfertaler

Silbertaler

Goldtaler

Platintaler

Rubintaler

Rjankara


Kupfergroschen
"Linse"

Silbergroschen
"Daumen"

Goldgroschen
"Hebel"

Platingroschen
"Grossvater"

Yer


Kupferyen

Silberyen

Goldyen

Platinyen
Kategorien: KulturÜbersicht